CITIZENFOUR // Film // Zum Film

Zum Film

Im Januar 2013 erhält die Filmemacherin Laura Poitras verschlüsselte Emails von einem Unbekannten, der sich „Citizen Four“ nennt und Beweise für illegale verdeckte Massenüberwachungsprogramme der NSA und anderer Geheimdienste in Aussicht stellt. Im Juni 2013 fliegen Laura Poitras und der Journalist Glenn Greenwald nach Hongkong, um sich mit dem Unbekannten zu treffen. Es ist Edward Snowden.

CITIZENFOUR ist ein Thriller aus der Wirklichkeit, in dem sich die dramatischen Ereignisse Minute für Minute direkt vor unseren Augen entfalten – die atemberaubend spannende Geschichte über den waghalsigen Schritt eines jungen Whistleblowers, eindringlich, unbequem und von großer politischer Sprengkraft.

SYNOPSIS

Als Edward Snowden seine erste verschlüsselte email unter dem Namen “Citizenfour” im Januar 2013 an Laura Poitras schickt, arbeitet die Filmemacherin bereits an einem Film über die Praxis der Massenüberwachung, dem dritten Teil ihrer Trilogie über die USA nach 9/11. Snowden hatte Poitras nicht zuletzt deshalb als Kontaktperson gewählt, weil sie seit Jahren selbst eine Zielperson der Geheimdienste war, die bei der Einreise oder Ausreise in den USA regelmäßig aufgehalten und verhört wurde.

“Citizenfour” gibt sich als hochrangiger Computerspezialist im Dienst US-amerikanischer Nachrichtendienste zu erkennen und stellt Beweise für die massive Überwachung der weltweiten Kommunikation via Telefon und Internet in Aussicht. Nach monatelangem Austausch verschlüsselter emails vereinbaren Laura Poitras und “Citizenfour” ein persönliches Treffen, zu dem der Journalist Glenn Greenwald hinzugezogen werden soll. Poitras erhält die Erlaubnis, während des Treffens zu filmen. Poitras und Greenwald sind in New York, als die Nachricht von “Citizenfour” eintrifft, dass das Treffen in Hongkong stattfinden soll.

CITIZENFOUR lässt uns teilhaben an diesen ersten Begegnungun von Poitras und Greenwald mit Snowden – einer Situation, in der die Beteiligten auf Gedeih und Verderben auf gegenseitiges Vertrauen angewiesen sind. Laura Poitras filmt die acht Tage der verdeckten Zusammenkünfte im Hotelzimmer, in denen Snowden über die vorgelegten Dokumente Auskunft gibt. Der Medienwirbel, der nach den ersten Artikeln über die Snowden-Dokumente über die vier Anwesenden in diesem gesichtslosen Hotelzimmer hereinbricht, verstärkt den Druck zu schnellen Entscheidungen, die ihr Leben für immer verändern werden.

CITIZENFOUR zeigt nicht nur die Gefahren geheimdienstlicher Überwachungen auf – er lässt sie uns miterleben. Wer diesen Film gesehen hat, wird anders über den Umgang mit seinem Telefon, seiner Kreditkarte, seinem Webbrowser oder seinem Internet-Profil nachdenken.

CITIZENFOUR zeigt den Menschen Edward Snowden, wie er noch nie zu sehen war, und erhellt aus dieser Nähe die Beweggründe für eine der folgenreichsten Enthüllungen der letzten Jahrzehnte.

CITIZENFOUR erlaubt es uns in in beispielloser Weise, die Begegnungen von Laura Poitras und Glenn Greenwald mit Edward Snowden in Hongkong mitzuerleben und einen eigenen Blick auf die Ereignisse und Enthüllungen ebenso wie seine Protagonisten zu gewinnen.

CREDITS

CITIZENFOUR
EIN FILM VON LAURA POITRAS

Mit EDWARD SNOWDEN, GLENN GREENWALD, EWEN MACASKILL, WILLIAM BINNEY, JACOB APPELBAUM, JEREMY SCAHILL u.v.a.

PIFFL MEDIEN zeigt eine PRAXIS FILMS Produktion
in Verbindung mit PARTICIPANT MEDIA in Verbindung mit HBO DOCUMENTARY FILMS
in Koproduktion mit BERTHA FOUNDATION, BRITDOC CIRCLE, CHANNEL 4
in Koproduktion mit NORDDEUTSCHER RUNDFUNK und BAYERISCHER RUNDFUNK
Gefördert von CINEREACH, DEUTSCHER FILMFÖRDERFONDS, JUSTFILMS, FORD FOUNDATION,
SUNDANCE INSTITUTE, VITAL PROJECTS FUND
Executive producers STEVEN SODERBERGH, JEFF SKOLL, DIANE WEYERMANN, DAVID MENSCHEL,
TOM QUINN. SHEILA NEVINS
Producers LAURA POITRAS MATHILDE BONNEFOY
Kamera LAURA POITRAS, KIRSTEN JOHNSON, KATY SCOGGIN und TREVOR PAGLEN
Montage MATHILDE BONNEFOY
Produzent DIRK WILUTZKY
Regie LAURA POITRAS

im Verleih der PIFFL MEDIEN
Verleih gefördert von MFG BADEN-WÜRTTEMBERG und FFA

„Faszinierend und herausfordernd … Einer der wichtigsten und prägendsten Dokumentarfilme der letzten Jahre.“
„Eine Sensation“
„Der packendste Thriller des Jahres … »Citizenfour knistert 114 Minuten lang vor Energie!“
„Spannender kann ein Dokumentarfilm kaum sein: Der Zuschauer ist unmittelbar in einer Situation dabei, in der Weltgeschichte geschrieben wird“
TrailerKinofinderZum FilmPressestimmenLaura PoitrasProtagonisten HomeKontakt + ImpressumPiffl-Newsletter
Pressebetreuung: www.hoehnepresse.de • Verleih: www.piffl-medien.de • CITIZENFOUR. Ein Film von Laura Poitras.